Drucken

dtlDie Berg- und Talfahrt in der Saison 2021 geht für die Turner des TV Hösbach/TV Großostheim weiter. Im Wechsel wurde jeweils ein Wettkampf verloren und ein Wettkampf gewonnen. Nach dem fünften Wettkampftag steht die Wettkampfgemeinschaft mit zwei Siegen und drei Niederlagen auf Platz fünf der Tabelle. Im kommenden sechsten Wettkampf gegen den TV Weißkirchen wollen die Turner versuchen den Trend fortzusetzen und auswärts den dritten Sieg einzufahren. Der bisher punktlose TV Weißkirchen steht auf Rang sieben der Tabelle.


Der TV Hösbach/TV Großostheim kann am kommenden Wochenende wieder auf einen größeren Kader zurückgreifen. Allein die Abwesenheit von Topscorer Sergejs Krivunets bedeutet jedoch eine starke Schwächung der Mannschaft. Die beiden Gastturner des TV Weißkirchen bewiesen im letzten Wettkampf ihre Stärke gegen die TSG Sulzbach und werden nur schwer in Schach zu halten sein. Der TV Weißkirchen ist für seine hohen Ausgänge und daraus resultierenden Endwerte an Boden und Sprung bekannt. Hier gilt es so gut wie möglich davon zu kommen. Sollte dies gelingen, könnte für die Wettkampfgemeinschaft aus Hösbach und Großostheim etwas zu holen sein.
Der TV Hösbach/TV Großostheim wird versuchen ohne ausländischen Gastturner den Wettkampf so spannend wie möglich zu gestalten. Der Wettkampf findet im Anschluss an den Wettkampf der TSG Sulzbach gegen die KTV Obere Lahn in der Sulzbacher Eichwaldhalle statt. Wettkampfbeginn ist um 18 Uhr.