dtlIm vierten Wettkampf der Saison begrüßt der TV Hösbach/ TV Großostheim die KTV Fulda im Hösbacher Kultur- und Sportpark.
Mit Rückenwind aus dem Sieg gegen die KTV Hohenlohe, will der TV Hösbach/ TV Großostheim dem Publikum zu Hause einen guten Wettkampf präsentieren.
Im letzten Jahr trat der TV Hösbach ohne Ausländer gegen die KTV an und verlor mit 24 zu 49 Scorepunkten. In der Saison 2018 wird der Russe Sergej Krivunets für den TV Hösbach/ TV Großostheim an den Geräten gegen die Mannschaft aus Fulda starten.


Mit einem zweiten Sieg käme man dem Ziel des direkten Klassenerhaltes schon sehr nahe. Das Team um Trainer Marco Stürmer wird sein Bestes geben diesen Wettkampf zu Hause zu gewinnen. Den Rechenspielen zum Trotz kommt es am Wettkampftag auf die Verfassung der Turner, ein glückliches Händchen beim Setzen der Duelle und nicht zuletzt auf die Kampfrichter an.
Die Zuschauer des erfahrungsgemäß gut besuchten Kultur- und Sportparks in Hösbach dürfen sich sicherlich auf einen spannenden Wettkampf freuen.

Den Gästen aus Fulda wünscht der TV Hösbach/ TV Großostheim eine angenehme Anreise und einen verletzungsfreien Wettkampf.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok