btvMit 5 Mannschaften sind unsere Turner in die Runde des Bayernpokals gestartet. Vier Mannschaften konnten sich gleich zu Beginn der Saison an die Tabellenspitze setzen. Dass es ausgerechnet bei unseren F-Schülern nicht zu Sieg gelangt hat, lag hauptsächlich daran, dass krankheitsbedingt nur 3 Turner in der Mannschaft antreten konnten. Mit einer Wertung weniger pro Gerät langte es nur zum 3. Platz.
In der Jugend 14-17 siegte unsere Riege souverän mit 360,05 Pkt. vor Hasloch (226,15) und Michelbach (222,20). Die Einzelwertung sicherte sich Lukas Franz mit 95,50 Pkt. vor seinem Vereinskameraden Merlin Sebeikat (92,30) und Noel Hugo mit 86,80.


Weitere Turner in der Mannschaft: 6. Daniel Deckelmann 85,10; 7. Maurice Schramm 82,00
Ein überlegener Sieg auch bei den C-Schülern. Sie siegten mit 361,35 Pkt. vor Michelbach (348,75) und Großostheim (343,00). Auch hier konnte der TVH mit Matti Wissel (97,20) den Einzelsieger stellen.
Weiterhin turnten in der Mannschaft: 4. Constantin Fecher 90,30; 7. Noah Glaab 87,40; 8. Oliver John 86,45
Tabellenführung auch in der Klasse D. Mit 349,45 Pkt. ließen sie den Michelbachern (332.75) und den Goldbachern (325,85) keine Chance, wenngleich die Einzelwertung diesmal nicht nach Hösbach ging. Leo Schauer musste sich mit 90,30 Pkt. dem überragenden Silas Burow aus Michelbach mit 97,80 geschlagen geben. Den 3. Platz belegte Philip Scheurich mit 87,45.
Die weiteren Platzierungen: 5. Ben Richter 86,30; 6. Fabian Weiß 85,40; 10. Julius Deuerling 80,70
Auch die E-Schüler übernahmen gleich mit 319,05 Pkt. die Tabellenspitze vor Michelbach mit 318,05 und Laufach mit 308,25. Carlos Sternheimer gewann die Einzelwertung mit 82,15 Punkten.
Weitere Ergebnisse für Hösbach: 5. Leonardo Roth 79,50; 9. Nick Rauchalles 78,05; 10. Florian Weiß 77,35; 15. Len Lindorfer 74,20, 24. Moritz Boll 69,90; 26. Dennis Sterk 67,80
Pech für die „Kleinsten“ denen in der F-Klasse ein Turner fürs Mannschaftsergebnis fehlte. Hier siegte Aschaffenburg mit 286,35 Pkt. vor Michelbach 255,40 und dem TVH mit 201,45 Pkt.
Kleines Trostpflaster, dass Phil Nguyen die Einzelwertung mit 81,05 Pkt. gewann. Die Mannschaft wurde komplettiert durch Luke Stürmer, der mit 65,40 Pkt. den 8. Platz belegte. Mit 55,00 Pkt. wurde Paul Bergmann 11.