Ihr erstes Ziel haben unsere Mannschaften beim Gauentscheid am Wochenende in eigener Halle erreicht. Alle Mannschaften haben sich in ihren Altersklassen durchsetzen können und sind für das Bezirksfinale am 9. November in Laufach qualifiziert.
Ganz souverän siegte unsere Jugend in der AK 14-17. Auch ohne den verletzten Moritz Hein siegte die Riege mit 383,65 Pkt. vor Laufach 336,80 Pkt. und Hasloch 257,60. Mit Lukas Bergmann (100,95), Daniel Sell (94,75) und Benedikt Imgrund (94,45) belegten unsere Turner auch die Plätze 1-3. Auf den 5. Platz kam Nick Häuser mit 93,50 Pkt. Die Mannschaft wurde durch Hendrik Appel komplettiert, der auf 89,70 Pkt. kam.

Auch unsere Kleinsten lösten ihre Aufgabe hervorragend. Die 1. Mannschaft siegte in der AK 8-9 mit 327,20 Pkt. vor Michelbach (319,05) und unserer 2. Mannschaft mit 315,75.
In der 1. Mannschaft belegten die Turner folgende Ränge: 1. Matti Wissel 86,80; 3. Oliver John 81,55; 6. Leo Schauer 80,25; 9. Lucio Baum 78,60; 15. Fabian Weiß 67,60;
2. Mannschaft: 4. Constantin Fecher 81,45; 5. Ben Richter 80,90; 10. Jakob Neuhoff 77,65; 12. Silas Schramm 75,50; 13. Jeremias Hochrein 72,15.
In der AK 12-13 reichte es diesmal nicht zum Titel. Da in den Klassen C und D urlaubsbedingt drei Turner ausfielen, mussten die Teams neu formiert werden, was möglicherweise die Meisterschaft kostete. So lagen unsere Buben am Ende hinter Laufach, die mit 338,65 Pkt. gewannen. Unsere Riege erzielte 330,05 und konnte Hasloch (319,55) und Westerngrund (224,70) auf die Plätze verweisen. Die Einzelwertung gewann Lukas Franz mit 92,65 Punkten und deutlichem Vorsprung.
Weitere Turner für den TVH: 7. Simon Eymann 81,40; 11. Noel Hugo 79,35; 14. Vincent Hochrein 76,05; 16. Mark Reuter 74,05
Im Wettkampf AK 10-11 mussten sich unsere Schüler (315,20) diesmal Goldbach (336,70) und Michelbach (317,30) geschlagen geben und belegten vor Hasloch und Westerngrund den 3. Platz.
Die Mannschaftsteilnehmer: 7. Lukas Scheel 82,15; 8. Justus Zang 79,50; 13. Kilian Wissel 77,25; 14. Maurice Schramm 76,30