Bei unseren C- D-, und E-Schülern war die Sache schon vor dem letzten Durchgang klar, nur die Jugendmannschaft musste noch um den Einzug ins Gaufinale bangen. Aber auch diese Hürde wurde souverän gemeistert. Nachdem im 1. Durchgang nur drei von vier notwendigen Turnern den Wettkampf bestritten, hatte die Riege fast 90 Punkte Rückstand auf die Tabellenführung und lag fast aussichtslos auf dem letzten Platz. Mit 389,70 Pkt. turnte die Riege im letzten Durchgang über 30 Punkte mehr, als die Konkurrenten und schaffte mit dem überragenden Tagessieg doch noch den für die Qualifikation wichtigen 3. Platz im Gesamtklassement.

Mit Lukas Bergmann (101,20), Nick Häuser (96,05), Benedikt Imgrund (95,85), Moritz Hein (95,10) und Daniel Sell (93,85) belegten unsere Turner auch in der Einzelwertung die Plätze 1 – 5. Komplettiert wurde die Riege durch Hendrik Appel (88,75), Alexander Wachter (88,40) und Merlin Sebeikat (86,15).
Die Gruppenmeisterschaft gelang unseren E-Schülern mit der Gesamtpunktzahl von 977,80 Pkt. Auch im Tagesergebnis waren sie mit 330,95 Pkt. siegreich. In der Riege turnten: 3. Matti Wissel 85,60; 4. Justus Zang 83,15; 5. Lucio Baum 81,45; 9. Ben Richter 79,45; 11. Oliver John 79,00;
Die C-, D- und F-Schüler belegten jeweils den zweiten Platz und haben so das Finale, das am 26. Oktober in Hösbach ausgetragen wird, ebenfalls erreicht.