Knappe 1500 Athletinnen und Athleten ermittelten am Wochenende in Berlin ihre Meister in den Mehrkämpfen. Leider konnte Joshua Fäth nicht in den Kampf um die Medaillen eingreifen. Im Deutschen 6-Kampf der Jugend M 16/17 lag er zwar nach dem Gerätturnen noch recht aussichtsreich auf dem 5. Platz, doch leider blieb er in der Leichtathletik etwas unter seinen Möglichkeiten.

Weiterlesen ...

Beim Deutschland-Cup am Wochenende in Haslach/Kinzigtal konnten unsere Akteure zum Teil beachtliche Erfolge erzielen. Die drei besten Turner der Landesmeisterschaften waren für diese Bundesmeisterschaften qualifiziert und ermittelten in einem hochkarätigen Teilnehmerfeld ihre Meister. Leider wurde das sprichwörtliche „Zittergerät“ Pauschenpferd so manchem Akteur zum Verhängnis und verhinderte die eine oder andere Platzierungen in den Medaillenrängen. Dennoch verkauften sich unsere Turner gut.

Weiterlesen ...

Nichts war es mit der erhofften Titelverteidigung von Florian Zang (TV Hösbach) bei den Bayrischen Meisterschaften in der Aktivenklasse. Sowohl am Pauschenpferd wie auch am Barren verlor er knappe 2 Punkte auf die Konkurrenz, sodass mit 68,00 Punkten nur der 5. Platz blieb. Bestwertungen erzielte er dagegen mit 12,75 Pkt. am Boden und 12,60 Pkt. am Barren.

Weiterlesen ...

Buttenwiesen war dieses Jahr Austragungsort der Bayerischen Einzelmeisterschaften. Nach drei vergeblichen Anläufen hat es der Florian Zang endlich geschafft. Bayrischer Meister in der Aktivenklasse im Kür-Sechskampf! Bereits 2008 hatte er beim ersten Start in der Aktivenklasse sensationell den 3. Platz belegen können, bevor er im letzten Jahr  Vizemeister wurde. Mit 70,50 Punkten konnte er diesmal den Titelverteidiger von 2008 und 2009, Stefan Mayr vom TSV Jetzendorf (64,65 Pkt.), klar distanzieren und turnte an 5 von 6 Geräten Tageshöchstnoten.

Weiterlesen ...