Bei den Deutschen Seniorenmeisterschaften der Gerätturner im sächsischen Pirna konnte Phu Nguyen seinen hohen Ansprüchen nicht gerecht werden und belegte „nur“ den undankbaren 4. Platz. Bei tropischen Temperaturen konnte er nur am Reck seine gewohnt souveräne Leistung abrufen, was ihm frühzeitig den Kampf um die Medaillen kostete, die er sich im Vorjahr noch mit seinem 3. Platz gesichert hatte. Den Titel verteidigte Vorjahressieger Jörg Friedrich vom TV Volksmarsen (Hessen) vor Jörn Albrecht (Eutin) und dem bayrischen Meister Winfried Hofer von der KTV Ries.

Weiterlesen ...

Im Wahlwettkampf der Klasse M 45-49 brachte sich Phu Nguyen selbst um seine sicher geglaubte Medaille. Mit einem Sturz beim Abgang vom Reck und nur mageren 10,70 Pkt. machte er Michael Weigand aus Stadtlauringen zum Turnfestsieger. Am Ende fehlten ihm mit 45,40 Pkt. ganze 0,2 Pkt. zum Sieg. Bernd Schoner belegte mit 44,70 Pkt. den 3. Platz. Dabei hatte bei Phu alles so gut begonnen.

Weiterlesen ...

Jede Menge Medaillen, aber keinen Titelgewinn bei den Bayerischen Seniorenmeisterschaften im Rahmen des 31. Bayerischen Landesturnfests in Burghausen.
In der Altersklasse M 45 wurde Phu Nguyen wie im Vorjahr Vizemeister. Mit 49,35 Pkt. musste er dem Vorjahressieger Wilfried Hofer von der KTV wiederum den Vortritt lassen. Bernd Schoner, der extra wegen des Turnfestes aus Amerika angereist war, belegte mit 47,15 Pkt. den 3. Platz.

Weiterlesen ...

Auch in seinem zweiten Wettkampf blieb Lukas Bergmann die Goldmedaille verwehrt. Mit 65,717 Pkt. holte er sich im Deutschen Sechskampf der Jugend 16-17 die Vizemeisterschaft hinter Oliver Bircks aus Unterföhring (67,159). Zwar führte Lukas nach den leichtathletischen Disziplinen (100 m in 12,71, Weitsprung 5,56, Kugelstoß 11,00 m), doch trotz starker Leistungen an den Geräten Boden (12,85), Barren (12,10) und Reck (10,20), wo er hart am Limit turnte, konnte er seinen härtesten Widersacher nicht bezwingen. Dritter wurde Julian Flögel aus Röttenbach, der mit 48,459 Pkt. schon einen gehörigen Abstand hatte.

In 5 von 6 Wettkampfklassen konnten unsere Schüler die Sieger bei den Fränkischen Meisterschaften in Großostheim stellen. Bei den Jüngsten der Klasse AK 5/6 war der Sohn von Altmeister Phu Nguyen erfolgreich. Phil holte sich mit 53,20 Pkt. in seinem ersten Wettkampf die Meisterschaft. Ebenso Philip James Scheurich im Wettkampf AK 7. Er siegte mit 72,70 Pkt. vor seinen Vereinskameraden Adrian Grawunder (66,20), und Carlos Sternheimer, der mit 58,80 Pkt. dritter wurde.

Weiterlesen ...

Beim Bayern-Cup der Aktivenklasse wollte sich Florian Zang dieses Jahr unbedingt seine Medaille abholen, nachdem dieses Vorhaben im letzten Jahr gescheitert war. Nach dem ersten Gerät Boden sah alles danach aus, legte er doch mit 13,50 Pkt. gleich die Messlatte für seine Gegner ziemlich hoch. Die aber turnten alle nicht in seiner Riege und begannen am Pauschenpferd, wo die Wertungen naturgemäß etwas niedriger ausfielen und er das Gesamtklassement anführte. Leider patzte er bei seiner Pauschenpferdübung und musste gehörig Federn lassen. Mit 10,20 Pkt. rutschte er auf den 7. Platz zurück.

Weiterlesen ...

Am Wochenende fand im Hösbacher Kultur- und Sportpark das Landesfinale des Bayernpokals Gerätturnen statt. Die teilnehmenden Mannschaften, die sich in sechs Regionalfinalen mit ihrer Meisterschaft bzw. Vizemeisterschaft qualifizieren mussten, ermittelten ihre Landessieger in jeweils drei Wettkampfklassen der Alterstufe 13-14 (Jugend C), 15-16 (Jugend A/B) und 17 Jahre und älter (Aktive).
Im Sechskampf der männlichen Altersklassen gingen am Sonntag 29 Mannschaften an den Start. Unsere Jugendturner A/B, Sieger des unterfränkische Regionalfinales mit 389,35 Pkt., dem höchsten Vorergebnis aller qualifizierten Mannschaften, wollte vor heimischem Publikum unbedingt den Titel holen.

Weiterlesen ...