btvBei den bayrischen Seniorenmeisterschaften am Wochenende in Unterföhring holte sich Phu Nguyen wie im letzten Jahr die Vizemeisterschaft. Erneut schaffte er es nicht, seinen Dauerrivalen Wilfried Hofer zu bezwingen. Kein Wunder, denn viel Zeit bleibt dem engagierten Trainer der Hösbacher Schülerturner nicht für die eigenen Vorbereitung. So ist es auch nicht verwunderlich, dass er immer wieder an Hofer scheitert, der sich ganzjährig auf diesen Wettkampf hin trainiert. Nguyen musste am Pauschenpferd starten, wo er mit leichten Problemen auf 10,60 Pkt. kam. Am Sprung und Barren war er mit 11,50 Pkt. bzw. 12,00 Pkt. zufrieden, während er am Reck mit kleinen Unsicherheiten auf 12,50 Pkt. kam. Sein bestes Gerät hatte er am Schluss mit Boden, wo der auf 13,60 Pkt. kam. Viel Zeit bleibt nicht, den Trainingsrückstand bis zu den Deutschen Ende Mai aufzuholen, steht er doch 6x die Woche als Trainer in der Halle.