Bei den Deutschen Seniorenmeisterschaften der Gerätturner im sächsischen Pirna konnte Phu Nguyen seinen hohen Ansprüchen nicht gerecht werden und belegte „nur“ den undankbaren 4. Platz. Bei tropischen Temperaturen konnte er nur am Reck seine gewohnt souveräne Leistung abrufen, was ihm frühzeitig den Kampf um die Medaillen kostete, die er sich im Vorjahr noch mit seinem 3. Platz gesichert hatte. Den Titel verteidigte Vorjahressieger Jörg Friedrich vom TV Volksmarsen (Hessen) vor Jörn Albrecht (Eutin) und dem bayrischen Meister Winfried Hofer von der KTV Ries.


Bereits zum Auftakt am Boden konnte Nguyen nicht an seine gewohnten Leistungen anknüpfen und lag mit seinen 11,80 Pkt. nur auf dem 8. Platz der Zwischenwertung. Zwar konnte er sich mit 11,80 Pkt. am Pauschenpferd wieder etwas an die Konkurrenz heranturnen und auch am Sprung mit 11,75 Pkt. den Abstand zum Führungstrio reduzieren, aber mit seinen Leistungen war der Routinier trotzdem nicht so ganz zufrieden. Das endgültige Aus dann am Barren. Nach total verpatzter Übung und äußerst mageren 9,95 Pkt. musste er alle Hoffnungen auf einen Medaillenplatz begraben. Zwar turnte er zum Abschluss am Reck seine Bestnote mit 12,50 Pkt., was aber in der Endabrechnung nur 47,15 Pkt. und Platz 4 bedeutete.